Tirols bekanntester Kaiser war ein leidenschaftlicher Jäger und frönte besonders gerne der Gäm senjagd Während einem seiner vielen Jagdausflüge bestieg er die Martinswand bei Innsbruck landläufig die Grenze zwischen dem Tiroler Ober und Unterland An diesem Tag verstieg sich der Kaiser jedoch und konnte weder vor noch zurück Gefangen in der Martinswand wartete er in einer Grotte auf Hilfe Die Nachricht vom verstiegenen Kaiser ver breitete sich schnell Schließlich nach zwei langen Tagen kam ein Bauernbursche der ihn führte und ihn sicher über den Steig ins Tal geleitete Kaiser Maximilian war gerettet Weil der Bauern bursche bei all dem Trubel um die Rettung des wiedergekehrten Kaisers nicht mehr zu finden war hielt sich lange das Gerücht dass ein Schutzengel den Kaiser aus seiner bedrohlichen Lage gerettet hätte Nach seiner Rettung ließ der Kaiser ein großes Kreuz in der Grotte errichten die seitdem Kaiser Max Grotte genannt wird Der Sage nach hat auch Kema ten der Ort am Fuße der Martins wand seinen Namen von diesem kaiserlichen Ereignis Der Kaiser flehte beim Anblick der Häuser im Tale um Hilfe Wann s denn nur kemat n Wenn sie doch nur kommen würden Besagte Grotte aber auch die Martinswand selbst sowie das aufgelassene Kloster St Mar tin auf dem Martinsbühel sollen 2019 zum 500sten Todestag von Kaiser Max an ihn erinnern Die Arkaden durch die die Karwen delbahn der ÖBB von Innsbruck nach Mittenwald fährt sollen zu diesem Anlass in goldenem Glanz erstrahlen Der Seefelder Archi tekt Michael Prachensky will die einzelnen Bögen komplett in gol dene Folie hüllen Ein optisches Highlight nicht nur für vorbeiflie gende Flugzeuge naheliegende Dörfer oder Wanderer Dieses Projekt soll nicht nur zum Gedenken an den großen Förde rer der Wissenschaften Innovatio nen und Künste Kaiser Maximi lian I errichtet werden sondern auch die elektrifizierte Karwendel bahn eine technische Meister leistung aus dem Jahre 1912 neu aufblühen lassen Vor allem soll es an die unzähligen technischen Errungenschaften des Landes Ti rol erinnern Ein farbliches Pendant zum goldenen Dachl Die goldenen Arkaden Zum 500 Todestag von Kaiser Maximilian I wer den 2019 in Tirol Kunst projekte realisiert Text P etra M ur Fotom ontage M P rachensky 51Green Printer 2018 19

Vorschau GreenPrinter 2018-12 Seite 51
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.