Die Typographie Coporate Design Identity und Bildkompositionen sind die Welt des Mediendesigners Die Verbindung aus vielen grafi schen Zweigen zeichnet ihn als Multime dia Talent aus Die Ausbildung zum Medienspe zialisten erlernt man durch einen Lehrberuf Die Lehrdauer beträgt 3 5 Jahre Die Ausbildungsinhalte des Lehrberufs sind die Gestaltung und technische Umsetzung bzw Produktion und Druckvorstufe Digitale und klassische Medien sind heutezutage ist nicht mehr weg zu denken Werbung und Bewerbung von Produkten und Dienstleistun gen ist ein wichtiger Part in jedem Business sind Denn es reicht in der heutigen Zeit nicht mehr aus einfach ein Schild vor die Türe zu hängen heutzutage braucht es ein Konzept Medienfachleute planen Projekte konzipieren Marketingkampagnen Der Mediendesigner kreiert die Werbemittel denen wir Tag für Tag und überall im Alltag begegnen Dazu gehören neben den traditionellen Print und TV Medien auch Webdesign Fotogra e und Social Media way of life isn t a thing you do it s a DES IGN und Medienproduktionen Sie führen die projektbezogene Betreuung und Beratung individuell für jeden Kunden durch Dabei erarbeiten sie Ideen und Vorstellungen die sie dann in die Wirklichkeit umsetzen Ein weiterer wichtiger Bereich ihrer Arbeit ist die Qualitätssicherung Die Medienfachleute beurteilen und prüfen Arbeitsergebnisse vor allem hinsichtlich der Einhaltung von Copyright Identity und Copyright Design Vorgaben des jeweiligen Kunden Von großer Bedeutung ist 3 Jahre Lehrzeit Schwerpunkte Webdesign Druckvorstufe Videoproduktion Marketing 3D Bildbearbeitung Factbox Text Gestaltung Nadine Erlacher schließlich die professionelle Pro duktpräsentation Dafür nützen die Designer verschiedenste Präsenta tionstechniken und Lösungen um kundenspezifi sche Wünsche zu rea lisieren und einzigartig zu gestalten 46 November 2016

Vorschau GreenPrinter 2016-11 Seite 46
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.