Stolz können wir sagen dass die Erfahrungen und Projekte der letzten 15 Jahre vor allem im Bereich Out of Home gepaart mit den Anstrengungen im Bereich Green Printing unsere Position am Markt gestärkt ha ben Durch unser Know How und unsere Möglichkeiten im Material und Produktionsbereich können wir nahezu jede Mission Impossible ermöglichen erklärt Martin Winter Filialleiter der Plakativ Werbetechnik Plakativ Werbetechnik hat in den letzten Monaten viele spannende Projekte umgesetzt und im Jahr 2016 schon mehr als 300 000 Quadratmeter an Produktionen gedruckt konfektioniert geliefert und montiert Plakativ Werbetechnik agiert hier als One Stop Shop am Markt Durch den Ausbau der Montagekapazitäten kann das Unternehmen nun noch stärker die Kunden von der Idee bis zur Umsetzung begleiten Auch im B2C Bereich baut Plakativ gemeinsam mit dem Mutterunternehmen der Bellutti Gruppe die Aktivitäten aus mit dem Launch eigener Webshops und der Auf nahme weiterer Produkte für den Endkundenbereich Neben dem Fokus auf durchgängige Kundenberatung dem Ausbau des Portfolios und noch besserem Service geht Plakativ Werbetechnik auch weiterhin mit seinen Kunden neue Wege um Botschaften noch auffallender und kreativer zu platzieren Besonders im Bereich Au ßenwerbung ist Innovation gefragt die Entwicklung von Sonderlösungen und individualisierten Auftritten in allen Bereichen der Außenwerbung ist unerlässlich Egal ob gesamte Bühnenlösungen oder 3D Extensions Plakativ Werbetechnik bietet hier Know How Beratung Produkti on und Service von der Idee bis zu Montage Seit dem Jahr 2011 gehört die Plakativ Werbetech nik zur Bellutti Planen Firmengruppe welche mit drei Standorten in Österreich vertreten ist und an diesen drei Standorten mit mehr als 120 Mitarbeitern jährlich in etwa eine Million Quadratmeter technische Textilien verar beitet bedruckt und montiert Plakativ beschäftigt am Standort Wien 27 Mitarbeiter und ist mit einem moder nen Maschinenpark von mehr als 15 Druckmaschinen einer der wenigen Vollsortimenter in der Branche Text Bernhard Hofer 14 November 2016

Vorschau GreenPrinter 2016-11 Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.